Odoo vs. Shopify – Teil 2 - Produktmanagement

In diesem Artikel vergleichen wir das Produktmanagement von Shopify und Odoo. Wir haben die wichtigsten Funktionen, die von Online-Händlern geschätzt werden, kategorisiert und hoffen, einen Überblick darüber zu geben, warum der integrierte Ansatz von Odoo für die Kombination der Online Customer Experience (CX) mit Back-Office-Prozessen die ultimative Kundenzufriedenheit, Kosteneffizienz und Profitabilität für Kunden bietet.

Händler, die Shopify nutzen, können eine Live-Demo unserer integrierten Odoo-Lösung unter simplify-erp.de erhalten.

Wir haben die Analyse in die folgenden Kategorien unterteilt:

Die Grundlagen

Odoo ermöglicht eine integrierte Produktverwaltung zwischen dem Backend und den Shop-Frontends und damit eine genaue Bestandsführung zwischen Online-Verkauf, Lager und Einkauf.

  • Erstellen Sie mühelos benutzerdefinierte Produktseiten, um jedes Produkt auf eine einzigartige Weise zu präsentieren.

  • Verwenden Sie Standard-Produktseitenvorlagen für Standardprodukte.

  • Ziehen Sie Bausteine per Drag & Drop, um Ihre Entwürfe zu platzieren und Ihren Bestand zu präsentieren.

  • Fügen Sie Produktattribute wie Farbe, Größe oder Stil hinzu, um die Produktlinien einfach zu navigieren. Generieren Sie automatisch Varianten.

  • Bearbeiten Sie Produktseiten mit Leichtigkeit, damit Ihre Produktinformationen immer so angezeigt werden, wie Sie es wünschen.

  • Siehe Shop-Design für weitere Informationen zur Erstellung brillanter Produktseiten.

  • Bis zu 1000 Varianten von Produkten können gepflegt werden.

  • Eine unbegrenzte Anzahl von Dimensionen kann verwendet werden, um die Produktvariationen zu beschreiben.

Siehe detailliertere Beschreibungen des Variantenmanagements (VAM).

Obwohl es von Ihren Backend-Funktionen getrennt ist, ermöglicht Shopify einige elementare Produktmanagement-Funktionen. Sobald Händler ihr Online-Angebot ausweiten, reichen diese Funktionen nicht mehr aus, um das bevorstehende schnelle Wachstum zu unterstützen. 

  • Manuelle Produkteingabe ist mit Shopify möglich.

  • CSV-Importe von grundlegenden Produktdaten für Anfänger-Händler möglich.

  • Möglichkeit von bis zu 100 Varianten, aber nur 3 Varianten-Dimensionen.

Inline Page Builder

Odoo's Drag & Drop Inline Page-Builder ermöglicht den Aufbau von hochdynamischen Shop-Inhalten, um Ihr Produkt im besten Licht zu präsentieren.

  • 72 Drag & Drop-Snippets für die Text-, Grafik- und Videopräsentation Ihres Produkts

  • Vollständige suchmaschinenfreundliche Textformatierungsfunktionen für Produkt-Content-Editoren.

  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Snippets und verwenden Sie diese auf mehreren Inhaltsseiten wieder, einschließlich statischer Blöcke sowie funktionaler Elemente wie Formulare und Kundenkommentarboxen.

  • Keine Programmierkenntnisse erforderlich, um Shop- und Inhaltsseiten zu ändern.

Shopify hingegen erfordert die Bearbeitung des Codes des zugrunde liegenden Themes oder die Verwendung der Standard-Theme-Einstellungen - sehr eingeschränkt.

Bild-Verwaltung

Präsentation, Look & Feel

Odoo verwendet die Python Imaging Library (PIL), um die Größenänderung von Bildern zu unterstützen. Die Bilder, die Sie hochladen, werden automatisch entsprechend der Designvorlage Ihres Shops skaliert.

Bild-Galerie

  • Erstellen Sie visuelle Variationen Ihres Produkts, indem Sie mehrere Bilder hinzufügen, die ein komplettes visuelles Erlebnis bieten.

  • Kombinieren Sie die grafische Darstellung mit textlichen Beschreibungen.

Unsplash-Integration

  • Kostenlose Stock-Bilder von Unsplash können durch direkte Integration mit einem API-Schlüssel in Ihre Odoo-Produktseiten integriert werden.

  • Unsplash-Bilder sind durch "Suchen, Auswählen und Hinzufügen" Verfahren verfügbar und steigern die emotionale Anziehungskraft Ihrer Produkt-Landingpages.

Begrenzte Bildverwaltung in Shopify

  • Keine Bildgrößenanpassung, wodurch die Bilder im Shop nicht einheitlich wirken. Wenn Sie Bilder mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen in Shopify hochladen, erscheinen sie verzerrt.

  • Mit anderen Worten: Ihre Produktkataloge bestehen aus einer Reihe von unterschiedlich geformten, oft gequetschten Bildern. Dies wirkt sich negativ auf das Look & Feel des Shops aus, was zu einer schlechten Kundenerfahrung und damit zu verlorenen Verkaufschancen führt.

Varianten- & Attribut-Management (VAM)

Odoo ermöglicht unbegrenzte Anzahl von Variant Dimensions (manchmal auch Attribute oder Optionen genannt)

  • Unbegrenzte Anzahl von Varianten möglich, wobei jede Variante einen individuellen SKU- und Barcode-Bezeichner trägt.

  • Varianten können unterschiedlich bepreist werden

  • Varianten können einen individuellen Lagerbestand tragen.

  • Bilder und textliche Beschreibungen von Produkten können sich unterscheiden.

  • Automatische Generierung von Varianten.

Shopify erlaubt maximal 3 Variantenmaße. Die Anzahl der Varianten ist auf 100 begrenzt.

  • Varianten können keine eigene SKU erhalten.

  • Große Shops werden durch programmatisch auferlegte "Entschleuniger" daran gehindert, eine große Anzahl von Varianten pro Tag zu erstellen.

Digitale Produkte

Odoo bietet Dateidownloads an, nachdem der Kunde das Produktkauf im Checkout abgeschlossen hat.

  • Der Käufer kann nach dem Auschecken zu einem Ziellink weitergeleitet werden.

  • Digitale Produkte können im selben Shop mit physischen Produkten kombiniert werden.

  • Kostengünstige Downloads können als Lead-Generatoren angeboten werden, z.B. ein Einrichtungshandbuch auf einem Designermöbel-Shop.

  • Bieten Sie E-Mail-Downloads nach der Kaufabwicklung an.

  • Verkaufen Sie Serien von elektronischen Produkten, z. B. Online-Kurse. Die gesamte Kursbereitstellung kann durch den Einsatz von Odoo automatisiert werden.

Shopify benötigt eine externe App, um einen Download-Link zu Ihrem elektronischen Produkt bereitzustellen.

  • Kunden in der EU müssen für digitale Produkte die in ihrem Land geltende Mehrwertsteuer zahlen, unabhängig davon, wo der Verkäufer seinen Sitz hat. Diese zusätzliche Gebühr kann für den Kunden eingespart werden, indem ein unabhängiges Shop-System verwendet wird, das es ermöglicht, vollständig konform mit dem eigenen Steuersystem des Händlers zu arbeiten.

Wiederkehrende Produkte (Abonnements)

Odoo macht den Verkauf von Abonnements, die wiederkehrende Einnahmen generieren, so einfach wie den Verkauf von einmaligen physischen und elektronischen Produkten.

  • Jedes Produkt kann einfach als Abonnement-Produkt markiert werden.

  • Abonnement-Vorlagen ermöglichen die Konfiguration von Periodizität und Dauer des Abonnements.

  • Verbuchen Sie Abonnement-Einnahmen optional in verschiedenen Buchhaltungsjournalen.

  • Automatische Generierung und optionaler Versand von Rechnungen.

Eingeschränkte Abonnement-Funktionalität ist in Shopify nur durch den Einsatz einer zusätzlichen App möglich.

Produktbewertungen

  • Kommentare & Bewertungen können in Odoo mit wenigen Klicks aktiviert werden.

  • Aktivieren Sie optional Bewertungen für ein bestimmtes Produkt oder für alle auf einmal.

  • 5-Sterne-Bewertungen für das Produkt, mit optionalen Kommentaren.

  • Bewertungen können gezielt für ein einzelnes Produkt aktiviert werden.

  • Aktivieren oder deaktivieren Sie bestimmte Kommentare.

  • Bewertungen können ein paar Tage nach dem Kauf automatisch von Kunden generiert werden, indem die leistungsstarken Mail-Automatisierungsfunktionen von Odoo genutzt werden.

In Shopify können Kommentare und Bewertungen mit einer zusätzlichen (kostenpflichtigen) App für eingeschränkte Funktionalität aktiviert werden.

Sie können eine Demonstration unserer integrierten Shopify-Odoo-Lösung kostenlos erhalten.

Odoo vs. Shopify — Teil 1